Glücksspielverrückte Japaner bekommen Casinos

Japan legalisiert Glücksspiel

Bert Brecht hat einmal gesagt: „Erst kommt das Fressen und dann die Moral.“ So sehen das auch viele Staaten, denn dass sie zum Einen die Online Casinos mit Werbeverboten und Einschränkungen belegen und zum anderen die eigenen monopolisierten Angebote pushen, das ist für viele nur schwer verständlich. Vor allem, da die Europäische Union, hier immer wieder gegen Staaten wie Österreich und vor allem Deutschland Klage erhebt und die Glücksspielgesetzte beeinsprucht.

Sehr deutlich wird das Ganze auch anhand eines konkreten Falles in Japan. Denn das Land der aufgehenden Sonne hat sich jetzt entschieden, das man Casinos und Spielbanken, als Glücksspiel an und für sich, erlaubt. Und der Hintergrund ist ganz klar – Japan hat enorme Staatsschulden und will hier Geld machen. Immerhin sind die Japaner glücksspielverrückt und über dem Meer liegt China – wo die Menschen extrem auf jede Art von Glücksspiel abfahren. Macao ist dort der einzige Ort, der das Bedürfnis der Chinesen stillen kann: deshalb sind auch Singapur und Vietnam dabei, Casinos zu bauen. Jetzt auch Japan.

Die Japaner spielen selber aber bereits jetzt extrem gerne. Und wenn man in den Metropolen des Landes ist, wird man immer wieder auf Pachinko stoßen – das sind riesige Spielhallen, in denen eine Mischung aus Geschicklichkeitsspiel und Spielautomaten gespielt wird: um Geld. Mit diesen 12000 Spielhallen wird, so die Schätzung, 140 Milliarden Euro Umsatz gemacht – eine enorme Summe. Und dazu kämen, auf die bin ich nämlich bei meinen Japan-Reisen nicht gestoßen, noch mehrere hundert illegale Casinos, die von der Yakuza, der japanischen Mafia betrieben werden. Und auch in den online Casinos sind Japaner unterwegs – wobei die meisten Online Casinos, die sich an den asiatischen Raum richten, ganz anders ausschauen, als unsere Online Casinos – da kommen dann doch viele kulturelle und soziologische Unterschiede zum Tragen.

Für uns wird also nichts anders – außer das man ab etwa 2020 in Japan wohl mit dem Entstehen von großen Casinos rechnen kann. Und dann kann man bei einem Urlaub im Land der aufgehenden Sonne auch Glücksspiel betreiben (ohne dass man in die Hände der Yakuza gerät). Wer weiß, vielleicht gibt es dann auch bald Promotions in Online Casinos, bei denen man Reisen nach Japan statt nach Vegas oder Macao gewinnen kann.