Gonzos Quest Virtual Reality

gonzo VR slot

Net Ent öffnet Tür in neue Automaten-Dimension

Gonzo´s Quest ist ein richtiger Spielklassiker. Das Spiel hat den Ruhm von Net Ent als die kreativsten Entwickler von Spielautomaten begründet. Denn 2010, als Gonzo´s Quest der Öffentlichkeit präsentiert hatte, waren Spielautomaten noch relativ langweilig. Intros, Animationen oder auch nur aufregende Sound-Effekte waren so gut wie unbekannt. Von aufregenden Zusatzspielen ganz zu schweigen. Net Ent und Gonzo (so der Spitzname der Hauptfigur im Automaten, Gonzalo Pizarro) brachten etwas komplett neues in die Online Casinos: einen Spielautomaten, der auch Video-Spieler begeisterte. Auch heute macht es sogar im Spielgeldmodus Spaß mit Gonzo auf die Suche nach Indianerschätze zu gehen, denn es ist einfach putzig wie sich der Conquistador über Gewinne freut oder auch bei längeren Pechsträhnen immer wütender wird. Gonzo´s Quest war der erste Spielautomat der „Net Ent Platinum Games“, die bis heute für perfekte Unterhaltung sorgen und noch immer als führend in der Branche gelten.

Aber das soll sich jetzt ändern: und Gonzo und seine Nachfolge Automaten sollen ausgerechnet von Net Ent und Gonzo persönlich vom Thron gestoßen werden. Denn Anfang Februar präsentierte Net Ent auf der ICE-Totally Gaming Messe in London Gonzo´s Quest als Virtual Reality Slot! Dabei kann man Gonzo wieder auf dem Weg durch den Dschungel begleiten – aber dank Virtual Reality Brille in echtem 3-D. Wer nach hinten schaut, sieht die Auszahlungstabelle und seitlich einige Animationen. Vor einem Türmen sich die Steine auf, die den Weg in den Aztekten-Tempel versperren. Und Gonzo hüpft aufgeregt hin und her, ärgert sich oder sackt Geld ein. Dank VR-Brille ist man noch näher dran. Wie Gonzo´s Quest als Virtual Reality Spiel ausschauen wird,  zeigt ein Net Ent Video auf Youtube – das kann auch ohne 3-D Brille angeschaut werden. Einfach mit der Maus die Perspektive ändern.

Wer jetzt aber glaubt, dass das nur eine Spielerei ist, der täuscht sich: Virtual Reality bzw. 360 Videos boomen. (Wir haben schon mal über Virtual Reality Roulette berichtet) Und man braucht dazu nicht unbedingt Hi-End Geräte wie die Oculus Rift. Mit einem Google Card Board, um 20 Euro, und einem handelsüblichen Smartphone kann man schon heute auf Youtube tausende Filme und Animationen bestaunen. Dabei kannst du dich drehen und wenden und so genau das sehen, was dich gerade interessiert. Das nutzen große Nachrichten-Sender ebenso, wie Musik-Video Produzenten und Spiele-Entwickler. Und jetzt geht mit Net Ent auch die erste große Software-Firma diesen Schritt.

Ich wage zu behaupten, dass Gonzo´s Quest in Virtual Reality nach seinem Start, der für Ende des Jahres angesetzt ist, die Branche gehörig unter Zugzwang setzen wird. Und bald wird Virtual Reality auch an Live Dealer Tischen und bei allen möglichen Spielen Einzug halten. Die Atmosphäre von Gonzo´s Quest VR ist jedenfalls schon mal einzigartig.

Und ist Euch das neue Feature aufgefallen? Gonzo´s Quest bekommt, so zumindest im Net Ent Video nicht nur eine Virtuelle Spielwelt, sondern auch ein Gamble Feature!